Was ist CranioSacralbalancing?

 

Zu Beginn des 20. Jhdts entdeckte Dr. William G. Sutherland kleinste rhythmische Bewegungen der Schädelknochen, die bis dahin als starr und unbeweglich angesehen wurden.

Besondere Beachtung schenkte er auch dem Kreuzbein. Ihm fiel auf, dass es sich synchron dazu bewegt.

 

In den 70er Jahren entwickelte der amerikanische Osteopath Dr. John Upledger (1932 - 2012) die Lehre Sutherlands weiter und prägte den Namen "CRANIO-SACRAL", die Behandlung am Kopf (alt.gr. cranio) und entlang der Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (lat. sacrum).

Upledger erkannte, dass sich die rhythmischen Eigenbewegungen der Dura mater (Gehirn- und Rückenmarkshaut) und die darin befindliche Flüssigkeit (Liquor) auf den gesamten Körper übertragen und somit ausschlaggebend für den CranioSacral Puls sind.

 

Treten Blockaden und Beschwerden auf, ist dieser Rhythmus gestört. Der/die CranioSacral Praktiker/in fühlt, beurteilt und beeinflusst den CranioSacral Puls positiv mit den Händen.

Ich wünsche euch allen ein frohes, heuer wohl etwas ungewohntes, Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben und alles Gute im Jahr 2021!

Eure CranioSacral Praktikerin

Anita

Ich freue mich auf wertvolle Begegnungen im neuen Jahr!

Info

Dipl. CranioSacral Praktikerin

Anita Möseneder

Hochfeld 23

A - 4680 Haag am Hausruck

Bezirk Grieskirchen

Österreich

 

 

Sie erreichen mich unter:

+43 (0) 650 / 473 888 4

craniosacral@anitamoeseneder.at

 

Ich hatte monatelang mit
einer Trigenimusneuralgie
zu kämpfen.
Dank der Behandlung mit
CranioSacral bin ich jetzt
von diesen teilweise sehr
heftigen Schmerzattacken
befreit. Ich möchte mich sehr
herzlich dafür bedanken
da ich dadurch wieder ein
Stück Lebensqualität
zurückgewinnen konnte.
H.D.

Liebe Frau Möseneder!

Danke, Danke, ohne die guten Therapien, die sie mir verabreicht haben, hätte ich es nie geschafft, diesen Traumurlaub zu erleben. Meine Schmerzen haben sich momentan verabschiedet! Mayer

 

 

 

Meine Kleine ist seit den Behandlungen viel offener und einfacher im Umgang. Ein rundum fröhliches Kind! Wenn ich über diese Wirkung Bescheid gewusst hätte, hätte ich mich schon viel früher für eine CST entschieden. Lg Birgit O.